Krise = Abenteuer
15. Februar 2021
... sagt Bertrand Piccard in seinem Buch "Die richtige Flughöhe: Wie wir Ballast abwerfen und ein besseres Leben führen können"

Agilität an allen Ecken ...
02. Februar 2021
Geredet und geschrieben wird viel zu Agilität. Doch um was es geht. Agil arbeiten? Agil führen? Agile Teams und agile Ziele? Modischer, neudeutscher Kram oder ernsthaft viel mehr ...?

Trennung in Würde
13. Januar 2021
Die Würde des Menschen ist zu achten und zu schützen. So steht es in unserer Verfassung. Wie sieht es mit der Würde und dem würdevollen Umgang aus beim Stellenabbau infolge der Coronakrise, oder wenn die Hierarchie verflacht wird, Arbeit in ein Billiglohnland abwandert, der Job der Digitalisierung zum Opfer fällt oder einfach die Chemie nicht mehr stimmt?

Kann stark sein krank machen?
21. Dezember 2020
Männer haben keine Probleme, sondern lösen sie. Und Depressionen haben sie schon garnicht ...

Durchhalten oder besser Aufgeben?
17. Dezember 2020
Was ist richtig? Was falsch? Dran bleiben, auch wenn's hart ist oder loslassen ...?

29. Oktober 2020
Es gibt Ohrwürmer, die Erinnerungen aktivieren zum Abtauchen oder aktuelle Songs, die Gänsehaut auslösen. Davon mehr

29. September 2020
Vorsichtig sein, Angst haben, Böses vermuten und Misstrauen kann das Überleben sichern und das Verhältnis von negativen zu positiven Gedanken die wir so täglich haben ist etwa 97 : 3, was von vielem abhängt: Wetter, Erfolg, guter Wein, schlechte Luft, wenig Schlaf oder sonst was - alles beeinflusst unser Gemüt jederzeit!

03. September 2020
Online ist okay, doch ich liebe "richtige Bücher", den Geruch von Papier und Druckerschwärze. Einige davon empfehle ich gerne weiter und eine aktuelle Liste mit Links zum jeweiligen Buch/Autor gibt's in diesem Artikel.

02. August 2020
Wo Schatten ist ist auch Licht. Auch die aussergewöhnliche Zeit, in der es viele Fragezeichen, Ängste und Sorgen gab, hatte ihre "helle Seiten". Viele gute Ideen, viel Engagement und Hilfe, die es sonst nicht gegeben hätte ...

01. Mai 2020
... sagt der Volksmund! Ich bin davon überzeugt, dass dies stimmt. Not ist in unendlich vielen Situationen und seit Menschengedenken Motor für Veränderungen zum Besseren. Gäbe es keine Not und Krisen, gäbe es uns Homo Sapiens ganz sicher nicht. Wir hätten nicht überlebt.

Mehr anzeigen